Altbausanierung / Um- und Anbauten

BAUEN MIT ERFOLG - energetisch, ökologisch und nachhaltig

Ob Altbausanierung, Um- und Anbauten, wir beraten Sie individuell auf Ihre Bedürfnisse. KfW- Energieeffizienz-Häuser, Passivhäuser oder Altersgerechtes Sanierung speziell auf Ihre Ansprüche abgestimmt.

ALTBAUSANIERUNG /
UM- UND ANBAUTEN

Jugendwohnheim Linie 3 in Bielefeld / Konjunkturpaket II des Bundes

Das Gebäude wurde 1951 als Wohnheim für Lehrlinge in der Stadt Bielefeld erbaut und wird seit 1980 als Jugendwohnheim genutzt. Eine Komplettsanierung der bautechnischen und bauphysikalischen Aspekte war dringend erforderlich.

Bei der Komplettsanierung des Jugendwohnheimes sind starke Eingriffe und Verstärkungen in die statischen Konstruktionen erfolgt. Das komplette Raumkonzept wurde neu geplant, verändert und ergänzt. Ziel war es, das Bestandsgebäude für die heutigen Nutzungsanforderungen zu strukturieren und neue Akzente zu setzen.

Ein zentrales Treppenhaus erschließt heute beide Gebäudeflügel miteinander. An der Westfassade wurde ein Glasanbau mit Spindeltreppe ergänzt um filigrane und lichtdurchflutete Gemeinschaftsräume für die einzelnen Jugendgruppen zu erhalten.

Die Sanierungsmaßnahme musste im Rahmen des Konjunkturpaketes geplant, beantragt und abgewickelt werden. Kosteneinhaltung war ein selbstverständliches Muss.

SANIERUNGSZEITRAUM: 2010-2011
KOSTEN: ca. 2,2 Mio. EUR
FÖRDERUNGEN: Konjunkturpaket II - Bund

Umbau Schwimmbad zur Mensa in Lemgo / Energetische Erneuerung des Landes NRW

Die Schwimmhalle aus dem Jahr 1965-1966 war unrentabel und energetisch in einem untragbaren Zustand. Die Entscheidung, die alte Schwimmhalle zu einer gemeinsamen Mensa für zwei Schulen umzubauen, war getroffen.

Die Aufgabe war gestellt: Aus der vorhandenen Bausubstanz, mit geringen Mitteln, möglichst viel Raum zu erhalten, der Umbau sollte die Anforderungen als Mensa und Mehrzweckraum erfüllen. Die Dachkonstruktion wurde aus statischen Gründen entfernt und erneuert. Das Schwimmbecken wurde mit einer Stahlbetondecke verschlossen. Die Glasfassade wurde durch bodentiefe Holzfenster ersetzt. Die ehemaligen Umkleide- und Duschbereiche beinhalten jetzt, neben den WC- Anlagen für die Schüler, den gesamten Küchenbereich inkl. Personalräume.

Durch das großzügige, helle Eingangsfoyer wird man in den großen Mensaraum geführt. Die Ausgabetheke bietet einen optimalen Ablauf der Essensaugabe. Rund 200 Schüler können gleichzeitig mit Essen versorgt werden. Aus Gründen der Nachhaltigkeit wurde die Fassade mit farbigen Fassadenplatten gestaltet. Die Erschließung wurde behindertengerecht ausgeführt, die Barrierefreiheit wird durch das Behinderten- WC im Foyer zusätzlich ergänzt.

SANIERUNGSZEITRAUM: 2010-2011
KOSTEN: ca. 1,1 Mio. EUR
FÖRDERUNGEN: Energetische Erneuerung sozialer Infrastruktur - Land NRW


Sanierung und Umbau eines Wohnhauses in der Stiftstr., Lemgo

Dieses Wohnhaus mit historischen ebenerdigen Keller wurde energetisch und bautechnisch saniert und es entstanden 3 stadt- und bahnhofsnahe Studentenwohnungen. Das Gebäude wurde an die vorhandene Fernwärmeleitung des Haupthauses angeschlossen. Es entstand ein KfW-Effizienzhaus 85.

 

FERTIGSTELLUNG: 2013
LEISTUNGEN: Energieberatung KFW-Effizienzhaus 85

 

Anbau und Energetische Sanierung

Bauvorhaben Schätzle, Lemgo

Energiesparende Sanierung eines Siedlungshauses aus den 70er Jahren inkl. der Errichtung eines Anbaus/Gaube in Holzständerbauweise mit Lärchenverschalung.

FERTIGSTELLUNG: 2011
LEISTUNGEN: Energieberatung KFW-Effizienzhaus 100

 

Baudenkmal Heldmanskamp, Lemgo

Sanierung und Umbau eines historischen Stadthauses in Lemgo

Mit ökologischen Baustoffen nach den neusten energetischen Anforderungen wurde dieses Stadthaus auf die Wünsche der Bewohner abgestimmt, saniert und umgebaut. Es entstand ein KfW-Effizienzhaus 100 und befindet sich in der 3. Generation im Familienbesitz.

FERTIGSTELLUNG: 2012
LEISTUNGEN: Energieberatung, KfW-Förderung